Stricken für Obdachlose

Obdachlosenhilfe
Wenn es draußen dunkler wird und kälter, dann ziehen wir uns immer mehr in unsere gemütliche Wohnung zurück und lassen es uns gut gehen. Es gibt aber Menschen, die aus verschiedensten Gründen kein solches Zuhause haben, sondern wohnungslos sind. Da kann dann nur warme Kleidung etwas Schutz bieten.
Die Soziale Hilfe eV in Kassel mit ihrer Tageseinrichtung Panama kümmert sich um solche Menschen. Und dafür wäre es toll, wenn sie gerade jetzt in der Weihnachtszeit handgestrickte Mützen, Schals und Socken an diese obdachlosen Menschen weitergeben könnte.
Vielleicht helfen Sie mit, dass es gelingt? Denn wir bitten um handgestrickte Mützen, Schals und Socken, die Männern und Frauen passen. Bitte geben sie diese Kleidungsstücke im Gemeindebüro in Spangenberg oder im Gemeindehaus Landefeld ab. Wir sorgen dann für den Weitertransport nach Kassel.
Weitere Infos zur Hilfe des Vereins und der Einrichtung Panama und wie Sie noch anders helfen können, das erfahren Sie unter www.soziale-hilfe-kassel.de . MSP